Patientenbetreuung

Allein im Krankenhaus, das muss nicht sein.

Angefangen hat es vor mehr als 25 Jahren mit der Patientenbetreuung im Klinikum Großhadern: Ehrenamtliche machen Besuche im Krankenhaus, lesen vor, begleiten die geschwächten Patienten in den Garten oder sitzen am Krankenbett und hören einfach nur zu.

„Ich werde Ihre Hilfe immer in meinem Herzen tragen.“ (Jenny M., 22 Jahre)

„Wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her… In der schwierigen Zeit der Chemotherapie und Transplantation meiner Ehefrau waren Sie „das Lichtlein“, das uns Mut, Hoffnung und Vertrauen gab.“ (Hans-Jürgen K., 54 Jahre)

Damals, zu Gründungszeiten des Vereins, war der Bereich Psychoonkologie in den Kliniken noch nicht so etabliert wie heute, so dass eine noch größere Dringlichkeit in der Unterstützung durch Besuche bestand. Heute ist die Entwicklung glücklicherweise fortgeschritten, so dass psychoonkologische Angebote der Klinik und unser Besuchsbegleitdienst nebeneinander stehen.

Drei Münchner Kliniken werden momentan von sechs aktiven Betreuern der Leukämiehilfe besucht.

Print Friendly, PDF & Email