Dritter Patiententreffentermin 2020 abgesagt

Mit dem 28.05.2020 sagen wir nun leider nach März und April den dritten Termin für unser Patienten- und Angehörigentreffen im Klinikum rechts der Isar ab.
Auch wenn die Kliniken aktuell wieder die Besuchsverbote lockern und somit noch nicht sicher ist, ob ein Treffen dort Ende Mai vielleicht sogar erlaubt wäre, haben wir nach Abwägung aller Kriterien und unter Einbeziehung der Rückmeldungen regelmäßiger Teilnehmer/innen entschieden, dass wir von einem Treffen Ende Mai zunächst noch absehen.

Nächstes Mal auf Abstand

Grundsätzlich wäre ein relativ großer Raum vorhanden, so dass ein Treffen mit Maske und unter Einhaltung der Abstandsregelungen durchführbar wäre. Wir hoffen, dass diese Variante dann bei dem Juli-Termin machbar ist.

Flexibel bleiben

Grundsätzlich bedauern wir sehr, dass die Treffen nun schon so lange aussetzen müssen. Daher suchen auch wir nach Lösungen, wie wir den Gesprächsaustausch ersetzen könnten, ohne gesundheitliche Risiken einzugehen.

Alternative Möglichkeiten wären:

  • Treffen digital – wir könnten eine Videokonferenz oder einen Chatroom einrichten?
  • Kontakte vermitteln
  • Arrangieren eines Treffens an der frischen Luft

Bitte melden Sie sich, wenn Interesse besteht!

Weiterhin erreichbar

Auf jeden Fall bleibt die Geschäftsstelle der Leukämiehilfe München e.V. weiterhin für Sie erreichbar. Telefonisch, per Mail oder nach Anmeldung und unter Einhaltung der notwendigen Schutzvorkehrungen auch im persönlichen Gespräch.
Gerne nehmen wir auch Ihre Ideen entgegen und versuchen, Ihre Wünsche umzusetzen.

Geduld ist weiterhin angesagt.
Bleiben Sie gesund!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*