Wenigstens von außen…

Nachdem auf der Transplantationseinheit im Klinikum Großhadern nach wie vor Besuchsverbot herrscht und auch unser Musiktherapeut auf der Station nicht tätig werden kann, freuen wir uns umso mehr, dass durch ehrenamtlichen Einsatz der „Raum“ vor den Patientenfenstern lebendig gestaltet werden kann.

Vögel und Blumen

Vögel, die sich was zu knabbern holen, Blumen auf den Fensterbänken, zu Ostern entsprechende Dekoration in den Bäumen. Den Erkrankten, die wochenlang ihre Zimmer nicht verlassen können und im Grunde nur digital mit der Außenwelt verbunden sind, tut es gut, dem Schauspiel der Tiere und dem Lauf der Jahreszeiten zusehen zu können.

Danke

Wir danken Jasper und Jasmine für ihren regelmäßigen Garteneinsatz!

Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*